Volldampf für Kinder e.V.

"Volldampf für Kinder" ist ein gemeinnütziger, ehrenamtlicher Verein, der aus der Initiative "Rettet Schnaufi" heraus 2014 gegründet wurde.

Die Initiative machte sich 2012 zur Aufgabe, die Kletterlok "Schnaufi" auf dem Spielplatz Engelsberger Hof in der Ohligser Heide als Kultspielgerät den Kindern aus Solingen und Umgebung zu erhalten. In enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Solingen und örtlichen Trägern für Kinderund Jugendprojekte haben sich Eltern, Großeltern und andere Förderer zusammengeschlossen, um den positiven Ansatz fortzusetzen und in Solingen eine dauerhafte Institution zu etablieren.

Mit Volldampfwird jährlich im Frühling ein großes Benefizfest in Solingen organisiert, das durch die Mitwirkung zahlreicher Ehrenamtlicher viele Tausend Besucher verzeichnen kann und entsprechend hohe Einnahmen generiert. Das Fest gilt als das größte Kinder- und Jugendfest im Umkreis von Solingen.

Durch die Einnahmen können neue Projekte realisiert werden. Aktuell sticht der Verein wieder unter Volldampf, mit einem zweiten Projekt, nun in der innenstadtnahen Erholungsfläche „Bärenloch“, in See. Dabei wird mit der Stadt Solingen, mit Sponsoren, Förderern und Vereinsmitgliedern ein Teil des Spielplatzes in ein Piratenlager verwandelt.

Informationen zum Projekt „Wie die Solinger Piraten das Bärenloch entern“ finden Sie hier.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Verein finden Sie hier.