Strompreis

Gibt es deutschlandweit unterschiedliche Preise?


In der Regel kommt es bei Stromanbietern zu regionalen Preisunterschieden. Dies ist gängige Praxis auf dem Energiemarkt, nachvollziehbar und gerechtfertigt. Hintergrund hierfür sind die unterschiedlichen Preise der örtlichen Stromnetzbetreiber.

Dennoch setzt sich RevierKraft das Ziel: Ein Preis für alle! Woher auch immer man aus Deutschland kommt, der Preis ist überall gleich!

Der Preis setzt sich dabei aus einem Grundpreis (Euro/Monat) und einem Arbeitspreis (Cent/kWh) zusammen.

Klar, einfach, verständlich:

Ein Preis für alle! Der Münchner zahlt genauso viel wie der Hamburger oder die Städter im Ruhrgebiet.

 

Wie setzt sich der Strompreis zusammen?

Der Strompreis setzt sich generell aus drei Hauptbestandteilen zusammen: Zum einen aus dem Preis für die Strombeschaffung und Vertrieb. Dieser Teil macht ca. 35% Ihres Gesamtpreises aus. Dazu kommt das sog. Netznutzungsentgelt (ca. 20% des Gesamtpreises), eine staatlich regulierte Abgabe für den Transport und die Verteilung der Energie. Als letzte Komponente kommen noch Steuern, Abgaben und Umlagen (ca. 45% des Gesamtpreises) dazu. (Quelle: BDEW – Durchschnittliche Zusammensetzung des Strompreises 2011 für einen Musterhaushalt in Deutschland mit Verbrauch von 3.500 kWh/Jahr).

Dabei handelt es sich um:

die Konzessionsabgabe, als Entgelt für die Einräumung von Wegerechten durch die Kommunen,

die KWK-Umlage nach dem "Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz" (KWK-G) zur Förderung der Stromerzeugung aus Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung,

die EEG-Umlage nach dem "Erneuerbare-Energien-Gesetz" (EEG) zur Förderung der Energieerzeugung aus Erneuerbaren Energien,

die Stromsteuer (Ökosteuer) zur Förderung klimapolitischer Ziele sowie zur Absenkung bzw. Stabilisierung des Rentenbeitragssatzes,

die §19 StromNEV-Umlage, zur Finanzierung der Entlastung stromintensiver Industriebetriebe von den Netzentgelten,

und 19%  Umsatzsteuer.

 

Werde ich über Strompreisänderungen informiert?

Sollte es zu Strompreiserhöhungen oder -senkungen kommen, werden wir Sie sechs Wochen vor Inkrafttreten der Preisänderung informieren.

 

Kann ich im Fall einer Strompreiserhöhung kündigen?

Ja, selbstverständlich können Sie in diesem Fall Ihren Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist auf das Wirksamwerden der Preisanpassung kündigen.

 

Zurück zur Übersicht

Ihr Kontakt zu RevierKraft

0800 499 499 1

Kostenlose Hotline (Mo-Fr, 8-18 Uhr) oder
per E-Mail.