Ablesung, Abrechnung und Zahlung

 

Ablesung

Wie erfolgt die Ablesung meines Stromzählers?

Ihr Zähler wird einmal im Jahr von Ihrem lokalen Netzbetreiber abgelesen.

 

Abrechnung und Zahlung

Wie berechnet sich der monatliche Abschlag bei Neukunden?

Ihr monatlicher Abschlag wird anhand Ihrer Angaben zum Jahresverbrauch bei der Anmeldung festgelegt.


Kann ich meine Abschläge selber ändern?

Natürlich! Auf unserer Webseite können Sie Ihren monatlichen Abschlag um max. 10% senken. Auch eine Erhöhung des Abschlags ist unkompliziert online möglich. Falls Sie Ihren Abschlag um mehr als 10% ändern möchten, melden Sie sich bitte unter 0800-499 499 1.
 

Was ist das Abrechnungsjahr?


Der Stromverbrauch wird jährlich abgerechnet. Das Abrechnungsjahr kann vom Kalenderjahr abweichen, wird aber 12 Monate nicht wesentlich überschreiten. Normalerweise werden die bisherigen Abrechnungszeiträume, die Sie auch bei Ihrem bisherigen Stromlieferanten hatten, beibehalten, da sie auf die Ablesezeiträume des örtlichen Netzbetreibers abgestimmt sind.
 

Kann ich bei RevierKraft das Abrechnungsjahr ändern lassen?


Eine Änderung des Abrechnungsjahres (insbesondere auf den 31.12.) ist leider nicht möglich.

 
Auf welcher Grundlage erfolgt die Jahresrechnung?

Grundlage für die Jahresrechnung ist die Ablesung durch Ihren lokalen Netzbetreiber.

 
Was ist, wenn ich weniger Strom als veranschlagt verbrauche?

Ergibt sich bei der Abrechnung, dass Ihre Abschlagszahlungen zu hoch waren, da Sie weniger Strom verbraucht haben, so überweisen wir Ihnen den Betrag als Gutschrift auf Ihr Konto.
 

Was ist, wenn ich mehr Strom als veranschlagt verbrauche?

Ergibt sich bei der Abrechnung, dass Ihre Abschlagszahlungen zu niedrig waren, da Sie mehr Strom verbraucht haben, so ergibt sich hieraus eine Nachzahlung für Sie.

 
Was ist, wenn meine Nachzahlung sehr hoch ausfällt? Können wir über eine Ratenzahlung reden?

Wir versuchen den Abschlag so zu wählen, dass es nicht zu größeren Nachzahlungen kommt. Sollte dies doch passieren, können wir jederzeit über eine Ratenzahlung reden. Melden Sie sich dann einfach unter 0800-499 499 1.
 

Kann ich eine Stundung/Zahlungsaufschub bekommen?

Kein Problem. Rufen Sie uns einfach an, und wir sprechen über eine Stundung.
 

Wann und wie bekomme ich meine Jahresrechnung?

Nach Ablauf des Abrechnungsjahres bzw. nach Übermittlung des Zählerstandes durch den zuständigen Netzbetreiber wird Ihre Jahresrechnung als PDF-Dokument im Kundenportal bereit gestellt. Sobald die Rechnung dort hinterlegt ist, erhalten Sie eine E-Mail.
 

Kann ich meine Rechnung (sowie alle vertragsrelevanten Schreiben) auch in Papierform per Post erhalten?

Kein Problem - bei Vertragsabschluss können Sie auch die Option „Postversand“ hinzubuchen. Für 15 € im Jahr erhalten Sie dann alle vertragsrelevanten Schreiben, insbesondere Ihre Jahresverbrauchsabrechnung per Post.

 
Kann ich auch eine unterjährige Abrechnung bekommen?

Abweichend zur jährlichen Abrechnung im Turnus des Netzbetreibers, besteht die Möglichkeit unterjährig, d.h. monatlich, vierteljährlich oder halbjährlich eine Verbrauchsabrechnung zu erhalten. Die dadurch entstehenden Zusatzkosten je Rechnung sind vom Kunden zu tragen. Die Voraussetzungen und Konditionen sind den Bedingungen zur unterjährigen Abrechnung zu entnehmen.


Wie zahle ich meinen Strom?

Die Zahlung von Abschlägen und Rechnungen erfolgt entweder auf dem Wege des Lastschrifteinzugsverfahrens oder per Überweisung.

 
Kann ich bei RevierKraft mehrere Lieferstellen über eine Rechnung laufen lassen (z. B. Hauptwohnung und Ferienwohnung)?

Nein, das geht leider nicht. Für jede Lieferstelle muss ein gesonderter Vertrag abgeschlossen werden. Entsprechend werden auch separate Rechnungen erstellt.

 

Zurück zur Übersicht

Ihr Kontakt zu RevierKraft

0800 499 499 1

Kostenlose Hotline (Mo-Fr, 8-18 Uhr) oder
per E-Mail.