08.01.2015

Der schöne Schein


Die aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen mit ausgewählten Meisterwerken der Kunstgeschichte geht in die Verlängerung. Bis zum 15. November von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr lässt sich die Ausstellung bewundern. Bereits mehr als eine Viertelmillion Besucher haben „Der schöne Schein“ bereits erlebt.

Highlight ist die Installation „320° Licht“ der Bremer Künstlergruppe URBANSCREEN. Die größte Innenraum-Projektion der Welt verwandelt das Innere des Gasometers in eine Kathedrale aus Formen und Licht. Ca. 20 Minuten lang schweben sternenhafte Punkte, leuchtende Säulen und sich scheinbar dreidimensional ineinander verwebenden Flächen.


Alle weiteren Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

 

Foto: Wolfgang Volz; 320° Licht' von Urbanscreen im Gasometer Oberhausen


 


Ihr Kontakt zu RevierKraft

0800 499 499 1

Kostenlose Hotline (Mo-Fr, 8-18 Uhr) oder
per E-Mail.